Workshop – weihnachtliche Verpackungen III + IV

Hier nun die nächsten beiden Verpackungen vom Weihnachts-Workshop:

als erstes ein Pralinen- oder Kekstütchen, über das sich die Nachbarin, der Postbote etc. bestimmt freuen wird.

Pralinentütchen weihn.

Das weihnachtliche Papier aus dem Katalog 2008 – 2009 habe ich farblich passend mit einer Wellenkante versehen (Katalog S. 89) und mit dem tollen braunen Taftband (Katalog S. 87)(welches es übrigens auch noch in anderen schönen Farben gibt) und mit dem Hirsch aus dem neuen Weihnachtsset „Winterpost“ (Katalog S. 21) verziert.
Das Tütchen hat übrigens die Maße 5 x 7,5 x 13 cm und sieht natürlich auch in dem neuen Weihnachtspapier „Merry Moments“ (Katalog S. 76) toll aus.

Die andere Verpackung ist eine weihnachtliche „Pizzabox“. Sie heißt so, weil man sie so öffnet wie eine Pizzabox, d.h. der Deckel ist hinten fest. Die Box ist allerdings viel kleiner, gerade groß genug für eine Tafel „Ritter Sport“ (vielleicht eine Weihnachtssorte?!?). Da das Verschenken von Gutscheinen immer beliebter wird , ist in dem Deckel noch Platz für eine Gutscheinkarte in Scheckkartenformat, die es ja schon in vielen Geschäften gibt.

Pizzabox_weihn.

Liebe Grüße,
Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s