Weihnachtsverpackungen

Hier ein paar Impressionen meines Weihnachts-Verpackungs-Workshops.


Dies ist die Vorderseite einer Versandtasche, die wir weihnachtlich dekoriert haben. Passend zu dem Designerpapier in Baiblau haben wir die Schneeflocken (die große stammt aus dem Set „Winterpost“ , Katalog S. 27) auch in Baiblau gestempelt. Eine tolle Farbe zu Weihnachten. Die Eisläufer und der Hinweis „nicht vor Heiligabend öffnen stammen aus dem gleichen Stempelset.
Den Spruch habe ich mit dem Designerlabel (Katalog S. 105) ausgestanzt. Da es kein größeres Label gibt als Hintergrund habe ich noch eins in Baiblau gestanzt, es horizontal in der Mitte geschnitten und so dahinter geklebt, dass man oben und unten einen kleinen Rand sieht.
Oben hat die Tüte noch eine Verzierung mit der Häkelbordüre bekommen. Verschlossen wird sie statt mit einer Musterklammer mit einer kleinen Schneeflocke, die ich im Bastelbedarf entdeckt hatte.

Diese kleine Tütchen in Chili und Oliv haben wir zuerst mit dem Stempelrad „Swirling Stars“ verziert“. Der tolle Hirsch „Dasher“ (Katalog S. 113) bekam mit Hilfe des Klebestiftes und des Pulvers „Diamantgleißen“ (Katalog S. 100) ein bißchen weihnachtlichen Glitzer in sein Geweih.
Die Tüte wird verschlossen mit einer schmalen „Binde“, die über die Lasche gezogen und mit einem Gruß verziert wurde.

Liebe Grüße und demnächst mehr von meinen Workshop.
Nicole

Advertisements

Ein Kommentar zu “Weihnachtsverpackungen

  1. Wow, sieht echt super aus. Was ist das denn für ein Designerpapier in Baiblau? Das würde mir auch gefallen. Hast mal wieder tolle Ideen.
    Liebe Grüße,
    Alexandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s