Muttertagstäschchen

Bei unserem letzten Teamtreff hat Inka mit uns ein Täschchen aus einem Bogen Designerpapier gebastelt. Tolle Idee!
Für meinen Kinderworkshop Ostern / Muttertag habe ich es im Miniformat nachgebastelt, gerade groß genug für ein Schokoherz.


Das Täschchen ist aus einem Viertel Designerpapier (also 6″ x 6″) gefaltet, das Herz aus zwei „Blütenkarten“ (extragroße Doppelstanze, Katalog S. 104), bei denen jeweils zwei nebeneinanderliegende „Blütenblätter“ umgeknickt werden und dann die beiden Teile aneinander geklebt werden.
Für die „Tragegriffe“ habe ich die kleinen Ösen (Katalog S. 98) genommen; das 3mm Taft – Geschenkband (Katalog S. 96), welches es in 13 tollen Farben gibt, passt perfekt dazu.
Der Gruß „Zum Muttertag“ ist mit dem „modernen Label“ (Katalog S. 105) ausgestanzt.
Da es zu dieser Stanze keine passende Größere zum Hinterlegen gibt, stanzt man ein zweites Label in einer Kontrastfarbe aus, halbiert es längs oder quer und klebt es hinter das erste so, dass ein kleiner Rand zu sehen ist. Probiert es auch mal mit den Stanzen „Designerlabel“, „Geschwungenes Etikett“ oder der extragroßen Stanze “ Dekoratives Etikett“ aus dem neuen Minikatalog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s