Originelle Gutscheinverpackung

Zum runden Geburtstag wurde von unserer Sportgruppe ein Gutschein verschenkt; fehlte nur noch eine nette Verpackung.
Da kam mir die Idee mit dem „Heißluftballon“.


Gesagt, getan. Zuerst eine quadratische Gondel gebastelt und verziert, in die der Gutschein kam.

Dann einen Luftballon umgedreht, damit die Schnüre befestigt werden konnten. Über den Knoten kam eine Margerite (Katalog S. 123).
Statt Karte habe ich für jeden Gratulanten einen „Zauberhaften Schmetterlinge“ (Katalog S. 123) ausgestanzt, den Anfangsbuchstaben mit dem „Broadsheet Alphabet“ (Katalog S. 80) gestempelt und den Rest des Namens mit den Markern geschrieben.

Liebe Grüße,
Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s